Sie sind hier:  Startseite  >>  News
Rückruf-Service

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Wir rufen Sie gerne an.


Steuerinfos und Heilberufler-News

Mit unserer dynamischen Archivsuche können Sie Informationen zu beliebigen Themen aus Steuern, Wirtschaft und Recht recherchieren.


Bundesärztekammer stellt Behandlungsfehlerstatistik vor

24.03.2017 | Die Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen haben 2016 bundesweit insgesamt 7.639 Entscheidungen zu mutmaßlichen Behandlungsfehlern getroffen (Vorjahr 7.215). Es lag in 2.245 Fällen ein Behandlungsfehler vor (Vorjahr 2.132). Dies teilte die Bundesärztekammer mit.


Entschädigungen für ehrenamtliche Richterinnen und Richter teilweise nicht zu versteuern

22.03.2017 | Ehrenamtliche Richterinnen und Richter haben entgegen der bisherigen Auffassung der Finanzverwaltung die Entschädigung für Zeitversäumnis nicht zu versteuern, wie der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden hat. Steuerpflichtig bleibt demgegenüber die Entschädigung für Verdienstausfall.


Rente: Krankenversicherungsstatus überprüfen

21.03.2017 | Versicherte sollten sich rechtzeitig vor dem Eintritt in die Rente auch über ihren Krankenversicherungsstatus informieren. Für die Rentenversicherungsträger besteht keine Beratungsverpflichtung hinsichtlich der Vorversicherungszeit für den Zugang zur Krankenversicherung der Rentner (KVdR). Darauf weist die Bundesregierung hin.


Rezepturarzneimittel bleiben wichtig

21.03.2017 | Im Jahr 2016 haben die öffentlichen Apotheken rund 7,2 Millionen so genannte allgemeine Rezepturen, wie zum Beispiel Kapseln oder Salben, für Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung hergestellt.


Kein Honorar ohne Behandlung

17.03.2017 | Nur allein der Umstand, dass eine stationäre Behandlung nötig wäre, rechtfertigt keine Abrechnung derselben bei der Kasse - wenn sie gar nicht stattgefunden hat.


Bundestag berät Vorschriften für Gewebezubereitungen

16.03.2017 | Mit einigen gesetzlichen Neuregelungen will die Bundesregierung unter anderem die Versorgung mit Blut- und Gewebezubereitungen sowie Arzneimitteln für neuartige Therapien verbessern. Der Gesetzentwurf zur Fortschreibung der Vorschriften für Blut- und Gewebezubereitungen liegt nun dem Bundestag zur Beratung vor.


Leibliche Kinder zahlen immer ermäßigte Schenkungsteuer

15.03.2017 | Die tatsächliche Abstammung zählt bei der Bemessung der Schenkungsteuer, urteilte das Hessische Finanzgericht (FG). Beschenken Väter ihre Kinder, gilt der persönliche Freibetrag von 400.000 Euro daher auch dann, wenn diese zwar biologischer, nicht aber rechtlicher Vater sind.


Keine kosmetische Zahnbehandlung auf Kosten der Unfallversicherung

13.03.2017 | Die gesetzliche Unfallversicherung muss nur für solche Behandlungen einstehen, deren wesentliche Ursache ein Arbeitsunfall war, nicht jedoch für weitere Behandlungen, die ein Versicherter durchführen lässt - im vorliegenden Fall die farbliche Angleichung verfärbter und kariöser 'Altzähne' an nach einem Arbeitsunfall eingesetzte Implantate.


Schwelle bei geringwertigen Wirtschaftsgütern wird angehoben

13.03.2017 | Am 6. März hat die Koalition sich auf die Anhebung der Schwelle für sog. geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) geeinigt. Statt bislang 410 Euro können künftig Anschaffungen wie beispielsweise Büromaterialen bis zu einem Wert von 800 Euro sofort abgeschrieben werden.


Private PKW-Nutzung: Keine Besteuerung für Zeiten der Fahruntüchtigkeit

13.03.2017 | In einem vom Finanzgericht (FG) Düsseldorf entschiedenen Fall wollte ein Arbeitnehmer die Besteuerung der privaten Nutzung seines Firmenwagens kürzen, da er das Fahrzeug aus gesundheitlichen Gründen mehrere Monate nicht fahren durfte.


Steuertermine

04.09.2015 | Bitte nicht vergessen!! Die aktuellen Steuertermine im Überblick                ...