Sie sind hier:  Startseite  >>  News
Rückruf-Service

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Wir rufen Sie gerne an.


Steuerinfos und Heilberufler-News

Mit unserer dynamischen Archivsuche können Sie Informationen zu beliebigen Themen aus Steuern, Wirtschaft und Recht recherchieren.


Krankenkasse darf sich beim Finanzamt erkundigen

28.06.2016 | Das Finanzamt ist berechtigt und verpflichtet, einer gesetzlichen Krankenversicherung auf deren Antrag die für eine Beitragsbemessung freiwillig versicherter Mitglieder erforderlichen Besteuerungsgrundlagen bis einschließlich Veranlagungszeitraum 2014 mitzuteilen. Hierzu gehören auch die Einkünfte des Ehepartners, der kein Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung ist.


Ethikrat sieht Krankenhäuser kritisch

27.06.2016 | Die Krankenhäuser sollten sich nach Ansicht des Deutschen Ethikrates stärker am Patientenwohl orientieren. Im Zusammenhang damit stünden besorgniserregende Entwicklungen in der Krankenhausmedizin, so etwa Mengenausweitungen und reduzierte Behandlungsleistungen, die Konzentration auf gewinnbringende Behandlungen zulasten notwendiger Behandlungsangebote sowie problematische Arbeitsbedingungen für das Klinikpersonal.


Einfrieren von Ei- und Samenzellen keine künstliche Befruchtung

24.06.2016 | Auch krebskranke Patienten müssen Kosten für das Einfrieren von Ei- und Samenzellen selbst tragen - die Kasse darf dies nicht bezuschussen, wie das Landesozialgericht Hessen entschied.


Doppelte Gebührenentstehung bei verbindlicher Auskunft

22.06.2016 | Beantragen sowohl Organträger als auch Organgesellschaft beim Finanzamt eine verbindliche Auskunft über den gleichen Sachverhalt, müssen beide Antragsteller die volle Auskunftsgebühr entrichten, wie der Bundesfinanzhof (BFH) zu einer ertragsteuerlichen Organschaft entschieden hat.


Mehr als jeder Dritte fühlt sich ausgebrannt

20.06.2016 | Junge Arbeitnehmer fehlen zwar insgesamt weniger Tage, dafür aber öfter, gibt die Techniker Krankenkasse an.


Arzt im Bus

20.06.2016 | Dem Ärztemangel auf dem Land will die mobile Arztpraxis abhelfen. Dabei sitzt der Arzt in einem Bus der Deutschen Bahn.


Kalender mit Firmenlogo: Besondere Aufzeichnungspflichten für Geschenke beachten

17.06.2016 | Aufwendungen für die Herstellung eines Kalenders mit Firmenlogo sind nur dann als Betriebsausgaben abzugsfähig, wenn diese einzeln und getrennt von den übrigen Betriebsausgaben im Rahmen des Buchführungswerks aufgezeichnet werden. So entschied das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg. Das Gericht hat die Revision wegen grundsätzlicher Bedeutung zugelassen.


Häusliches Arbeitszimmer rechtfertigt nicht Berücksichtigung der Aufwendungen für Nebenräume

15.06.2016 | Bei einem steuerrechtlich anzuerkennenden Arbeitszimmer sind Aufwendungen für Nebenräume (Küche, Bad und Flur), die in die häusliche Sphäre eingebunden sind und zu einem nicht unerheblichen Teil privat genutzt werden, nicht als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abziehbar. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden.


Studie: Ärzte sehen informierte Patienten kritisch

14.06.2016 | Mehr als die Hälfte der niedergelassenen Ärzte findet informierte Patienten mindestens problematisch. Knapp ein Viertel rät Patienten sogar aktiv von der eigenständigen Suche nach Informationen ab. Gleichzeitig hat nur etwas mehr als die Hälfte der Ärzte (56 Prozent) vertrauenswürdige Informationsmaterialien in ihrer Praxis ausliegen.


Kunstlehrerin kann Ausstellungsbesuche nicht von der Steuer absetzen

14.06.2016 | Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg entschieden, dass Aufwendungen für den Besuch von Kunstausstellungen und Vernissagen bei einer Kunstlehrerin weder voll noch zur Hälfte als Werbungskosten steuerlich abzugsfähig sind.


Steuertermine

04.09.2015 | Bitte nicht vergessen!! Die aktuellen Steuertermine im Überblick                ...