Sie sind hier:  Startseite  >>  News
Rückruf-Service

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Wir rufen Sie gerne an.


Steuerinfos und Heilberufler-News

Mit unserer dynamischen Archivsuche können Sie Informationen zu beliebigen Themen aus Steuern, Wirtschaft und Recht recherchieren.


Vermietung: Aufwendungen für Einbauküche nicht sofort abziehbar

07.12.2016 | Die Aufwendungen für die komplette Erneuerung einer Einbauküche in einem vermieteten Immobilienobjekt sind nicht sofort als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar, sondern müssen über zehn Jahre abgeschrieben werden.


Finanzamt muss Ermessenspielraum nutzen

06.12.2016 | Wegen einer Steuerschuld von gut 7.000 Euro und einer nicht abgegebenen Vermögensauskunft sollte ein Mann in Erzwingungshaft kommen. Das Finanzgericht Köln setzte die Vollziehung aber aus, da das Finanzamt seinen Ermessensspielraum nicht ausgeschöpft hat.


Blaue Hand kennzeichnet Schulungsmaterial

06.12.2016 | Ein neues Logo soll künftig Ärzten helfen, sogenanntes angeordnetes und behördlich genehmigtes Schulungsmaterial zu erkennen, mit dem Arzneimittel versehen werden, bei denen die Informationen in der Packungsbeilage allein nicht ausreichen, um das Risiko bei der Anwendung zu minimieren. Bislang landete dies häufiger im Müll.


Notfallvertretungsrecht für Ehegatten und Lebenspartner

02.12.2016 | Für den Fall, dass ein Ehepartner oder Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft durch Unfall oder plötzliche schwere Erkrankung entscheidungsunfähig ist und keine Vertetungsvollmacht vorhanden ist, soll der andere Partner automatisch ein Vertretungsrecht in medizinischen und damit zusammenhängenden finanziellen Angelegenheiten erhalten.


Bewirtung von Geschäftsfreunden bei Gartenfest fällt nicht zwingend unter das Abzugsverbot

30.11.2016 | Betriebsausgaben für die Bewirtung und Unterhaltung von Geschäftsfreunden im Rahmen eines Gartenfests fallen nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) nicht zwingend unter das Abzugsverbot des Einkommensteuergesetzes.


Unternehmen sehen Insolvenzverfahren als 2. Chance

29.11.2016 | 67 Prozent der Unternehmen sehen das Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren als eine wichtige Hilfe bei der Krisenbewältigung. Zu diesem Ergebnis kam eine Befragung der Creditreform Wirtschaftsforschung, des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI) und des Bundesverbandes ESUG und Sanierung (BV ESUG).


Haftet der Apotheker bei Sturz in der Apotheke?

29.11.2016 | Eine Apotheke treffen in der Regel geringere Sicherheitspflichten als Geschäfte mit großem Publikumsandrang. Das entschied das Amtsgericht München, nachdem eine Frau in einer Apotheke gestürzt und danach eine zeitlang arbeitsunfähig war.


Bundesrat für Versandhandelsverbot verschreibungspflichtiger Arzneimittel

26.11.2016 | Der Bundesrat will den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln verbieten. Zur Begründung verweist er auf die Entscheidung des EuGH, wonach sich ausländische Apotheken nicht an die in Deutschland geltende Preisbindung halten müssen.


Kein Schadensersatz trotz fehlerhafter Behandlung einer MRSA-Infektion?

22.11.2016 | Eine Patientin wurde in einem Krankenhaus im Zusammenhang mit einer MRSA-Infektion eindeutig fehlerhaft behandelt. Dennoch scheiterte die Klage auf Schadensersatz, die die Krankenversicherung der Patientin aus übergegangenem Recht geltend machte. Wie kann das sein?


Er­wei­te­rung der Steu­er­er­mä­ßi­gung für haus­halts­na­he Dienst­leis­tun­gen und Hand­wer­ker­leis­tun­gen

22.11.2016 | Die Verwaltungsanweisungen zur Anwendung der Steuerermäßigung bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse und für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen wurden insbesondere aufgrund von verschiedenen Urteilen des Bundesfinanzhofes umfassend überarbeitet.


Steuertermine

04.09.2015 | Bitte nicht vergessen!! Die aktuellen Steuertermine im Überblick                ...